antik-ankauf-telefonist Info Hotline: 030-755 28 508

E-Mail:   info@antik-ankauf-er.de

Unverbindliche Schätzung
Ihrer Objekte

Über 30 Jahre Erfahrung

logo whatsapp   0152 532 495 51

Wir sind Ihr seriöser Ansprechpartner für Ankauf von
Asiatika in Berlin und bundesweit!

Wir Antik Ankauf Er stehen Ihnen gerne zu Verfügung und begutachten ihren Nachlass direkt vor Ort bei Ihnen in Berlin, Potsdam, Hamburg Hannover, Magdeburg und auch Bundesweit und unterbreiten ihnen ein Seriöses Angebot.

Sie möchten ein unverbindliches Angebot und eine kostenlose Schätzung? 

Schicken Sie uns direkt per Whatsapp Fotos. Kostenlose, Schätzung und Hausbesuche durch unsere Sachverständigen sind auch Deutschlandweit möglich !
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie möchten ein unverbindliches Angebot: zur kostenlosen Schätzung
oder rufen Sie uns am besten jetzt gleich an: 030 - 755 28 508

Asiatika-Ankauf und Schätzung von Asiatika in Berlin, Hamburg und bundesweit

Sie sind im Besitz einer asiatischen Buddha-Figur, einer asiatischen Vase, eines Objekts aus Jade oder eines Räuchergefäßes aus Bronze und möchten diese verkaufen? Womöglich haben Sie einige solcher Fundstücke aus Ihrem Erbnachlass erhalten, wissen nichts mit diesen anzufangen und möchten den Wert dieser Objekte schätzen lassen? Dann sind Sie bei uns richtig! Denn unser Team ist sowohl innerhalb Berlins als auch bundesweit an dem Ankauf von Asiatika und asiatischen Bronzen und Figuren interessiert. Da wir viele Kunden aus dem asiatischen Raum betreuen und zahlreiche Sammler mit seltenen asiatischen Objekten beliefern, sind wir ständig auf der Suche nach asiatischen Antiquitäten aus China, Thailand, Korea, Japan und auch Indien.

Es kann sich dabei um Bronzefiguren handeln, die feuervergoldet sind, oder aber auch um Objekte aus Messing, Kupfer oder Silber. Sie können uns gerne alles im Bereich der Asiatika anbieten, sowohl Einzelstücke als auch gesamte Nachlässe und Sammlungen. Gerne schätzen wir Ihre Objekte kostenfrei und unverbindlich und begutachten diese auch bei Ihnen vor Ort. Dabei sind wir nicht nur in Berlin, Hamburg, Hannover, Dortmund, Köln und NRW, sondern ebenfalls deutschlandweit für Sie unterwegs.

Wie laufen der Ankauf und Verkauf Ihrer asiatischen Objekte ab?

Um Ihnen einen aktuellen und fairen Marktwert Ihrer Asiatika zu nennen, würden wir Sie bitten, Kontakt mit uns aufzunehmen. Unterschätzen Sie nicht Ihre asiatischen Schätze! Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten: Sie können uns gerne telefonisch unter der Nummer 030 - 755 28 508 erreichen oder per E-Mail über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unser Kontaktformular kontaktieren. Bei Anfragen per E-Mail oder Kontaktformular können Sie uns auch gerne einige unprofessionelle Fotos zukommen lassen, sodass wir einen ersten Eindruck über Ihre kostbaren Objekte aus China, Japan, Burma, Tibet oder Thailand gewinnen können. Unsere Sachverständigen melden sich umgehend mit einer ersten Einschätzung bei Ihnen.

Darüber hinaus können Sie uns über WhatsApp: 0152 532 495 51 erreichen und uns ganz einfach einige Fotos und Ihre Anfrage zukommen lassen.

Gerne heißen wir Sie auch von Montag bis Samstag zu unseren Öffnungszeiten in unserem Geschäft in der Poststraße 12, 10178 Berlin-Mitte (Nikolaiviertel) willkommen.

Dabei bitten wir Sie, wenn möglich, vorab einen Termin für eine kostenlose Schätzung zu vereinbaren, sodass wir sicherstellen können, dass wir uns ausreichend Zeit für Sie nehmen können.

In den letzten Jahren hat der Sammlermarkt für asiatische Objekte stark zugenommen. Scheuen Sie sich nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen und Ihre Stücke aus Jade, Elfenbeinfiguren, Bronzebuddhas, Rollbilder, Thangka’s, Möbel oder Ihr Silber anzubieten – wohlmöglich steckt ein Sammlerwert hinter diesen Objekten.

Sie kommen nicht aus Berlin? Auch der bundesweite Ankauf Ihrer Asiatika ist möglich. Unsere Sachverständigen kommen zu Ihnen vor Ort, natürlich kostenlos und unverbindlich.

Wir sind in allen Bundesländern für Sie unterwegs. Natürlich sind wir auch in allen Großstädten Deutschlands am Ankauf Ihres asiatischen Porzellans, Ihrer asiatischen Figuren und Bronzen interessiert, wie zum Beispiel in:

  • Kiel
  • Lübeck
  • Hamburg
  • Rostock
  • Bremerhaven
  • Oldenburg
  • Bremen
  • Potsdam
  • Cottbus
  • Hannover
  • Osnabrück
  • Bielefeld
  • Münster
  • Magdeburg
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Essen
  • Düsseldorf
  • Köln
  • Erfurt
  • Wiesbaden
  • Mainz
  • NRW
  • Nürnberg
  • München
  • Heidelberg
  • Heilbronn

Wonach richtet sich der Wert Ihrer asiatischen Objekte? Ist der Zustand der Bronze wichtig? Was ist, wenn meine Figur beschädigt ist?

Bei der Schätzung Ihrer asiatischen Bronze, der Buddhafiguren, der Objekte aus Jade, einer Thangka, der Figuren aus Elfenbein spielen mehrere Faktoren eine wichtige Rolle. Dabei ist unter anderem der Zustand der Objekte zu nennen. Einige kleinere Beschädigungen müssen unter Umständen keinen großen Einfluss auf die Preisgestaltung nehmen. Es stellt sich häufig die Frage, ob sich eine fachmännische und kompetente Restauration noch lohnt, da diese üblicherweise mit einem hohen Geldaufwand verbunden ist.

Sie können uns gerne Ihre asiatischen Objekte, auch mit Abplatzungen, Beschädigungen, Wasserflecken oder abgebrochenen Stellen, anbieten. Scheuen Sie sich nicht, uns Ihre Objekte per Foto zukommen zu lassen!

Wenn es sich bei Ihrem Stück um eine seltene asiatische Antiquität handelt, so kann es sich auch für Sie lohnen, Ihre Sammlung, die Einzelstücke oder gesamte Nachlässe anzubieten, auch wenn sie beschädigt sind und noch nicht restauriert wurden. Einige Stücke sind unter Sammlern sehr gefragt und könnten so selten sein, dass wir Ihnen trotzdem einen hochwertigen Preis anbieten können.

Asiatika verkaufen in Berlin und bundesweit – schnell, unkompliziert, kostenlos und unverbindlich

Ein zentrales Charakteristikum unserer Philosophie im Ankauf besteht darin, den Verkauf Ihrer Asiatika, Ihres Nachlasses oder Ihrer Sammlung so einfach und transparent wie möglich zu gestalten. Unsere zuverlässigen Sachverständigen für asiatische Kunst und Antiquitäten sorgen für eine optimale und faire Schätzung, natürlich kostenlos und unverbindlich.

Dabei müssen Sie sich nicht ausschließlich an unsere Ladenöffnungszeiten halten. Dank des Internets können wir Ihnen bei Nachfragen und für zusätzliche Informationen auch rund um die Uhr per E-Mail oder über unser Kontaktformular zur Verfügung stehen. Gerne können Sie uns ebenfalls über diesen Weg einige Fotos Ihrer asiatischen Kunst und Antiquitäten zukommen lassen.

Gerne bieten wir Ihnen jedoch auch Vor-Ort-Schätzungen Ihrer asiatischen Figuren und Objekte an, ob in Berlin, Potsdam, Hamburg, Hannover, Köln, Dortmund, Düsseldorf, Wuppertal, NRW, aber auch deutschlandweit. Dabei steht die absolute Diskretion für uns selbstverständlich an erster Stelle.

Welche asiatischen Möbel sind für den Ankauf und Verkauf von besonderem Interesse für uns?

Zu den asiatischen Möbeln, welche für uns von besonderem Interesse im Ankauf sind, gehören Möbel aus Holz, wie z. B. Huanghuali-Holz, Rosenholz, Zitan-Holz, Wurzelholz, Eichenholz, Hartholz, Huali-Holz oder auch Holz mit Lackdekor.

Gerne können Sie uns alle Ihre Möbel anbieten, auch beschädigte Objekte oder jene, die Sie nicht zuordnen können. Dabei können die Möbel auch Dekore wie Drachen, Blumen, Fabeltiere oder Perlmutt- oder Elfenbeineinlagen aufweisen. Auch andere Verzierungen steigern häufig den Wert der Möbel.

Dabei sind folgende asiatische Möbel von besonderem Interesse für unseren Asiatika-Ankauf:

  • Sessel
  • Tisch
  • Deckeldose
  • Ständer
  • Bett
  • Ruhebett
  • Altartisch
  • Tisch
  • Armlehnenstuhl
  • Tisch aus Wurzelholz
  • Yokeback-Stühle
  • Spielbrett aus Huanghuali mit Metalleinlagen
  • Kabinett aus Zitan mit Metallbeschlägen
  • Tagbett aus Huali-Holz mit Drachendekor
  • Stand aus Huanghuali mit Steinplatte
  • Miniaturtisch
  • Deckeldose aus Huanghuali mit Speckstein und Perlmutteinlagen
  • Hocker aus Huanghuali-Holz
  • Tischstellschirm mit Rahmen aus Nanmu
  • Faltstuhl aus Huanghuali mit Metallbeschlägen
  • Kommode
  • Hufeisenstühle aus Zitan
  • Stand aus Zhazhenmu
  • Faltstuhl aus Eichenholz

Welche asiatischen Objekte sind für den Ankauf und Verkauf von besonderem Interesse für uns?

Gerne können Sie uns alle Ihre asiatischen Antiquitäten anbieten, auch beschädigte Objekte oder jene, die Sie nicht zuordnen können.

Dabei sind folgende asiatische Objekte von besonderem Interesse für unseren asiatischen Antik-Ankauf:

  • Fabeltier-Figuren
  • Pinselbecher aus Holz oder aus Elfenbein
  • Deckelgefäß aus Bronze
  • Gürtelhaken
  • Pinselablage
  • Papiergewichte mit Lackmalerei
  • Ruyi-Szepter
  • Weihrauchbrenner Ru-Ware, glasierte Keramik
  • Glasierte Teller aus Porzellan
  • Jade-Szepter
  • Jade-Siegel
  • Bronze-Szepter
  • Weihrauchbrenner
  • Thangka
  • Liegende Xinyu-Figur
  • Geschnitzter Pinselgriff
  • Tischstellschirmes mit Drachen
  • Deckelschale aus Porzellan
  • Muscheltrompete 'Shanka
  • Feuervergoldete Tafel mit Darstellung einer Gottheit
  • Feiner Sattel aus Holz und Eisen, teils vergoldet mit Satteldecke
  • Weihwasserkanne
  • Kopf eines Bodhisattva aus Stein
  • Holzskulptur
  • Vase mit Goldflecken aus Bronze
  • Feuervergoldete Bronze des Tsonkhapa
  • In Kupfer eingelegte Bronze des Akshobhya 
  • Feuerbergoldete Bronze des Vajradhara auf einem Lotus 
  • Bronzefigur des Maha-Vairocana 
  • Bronze der Nairatmya Yogini
  • Bronze des Maitreya auf einem Thron
  • Bronze des Vajrakila
  • Bronze des Karmapa
  • Bronze des Kagyü Yogi 
  • Bronze der Syamatara auf einem Lotos
  • Feuervergoldete Bronze des Amitayus
  • Bronze des Buddha Shakyamuni auf einem Lotos
  • Bronze der Shadakshari auf einem Lotos
  • Bronze des SADBHUJAMAHAKALA
  • Bronze des BHAISAJYAGURU
  • Bronze des Vajrapani
  • Usnishavijaya
  • Bronze der Sitasamvara
  • Parnashabari
  • Bodhisattva aus Silber
  • Dhaka auf einem Lotos
  • Guanyin auf einem Lotos
  • Bronze des Amitayus
  • Sitzender Lama

Welche asiatischen Thangkas sind für den Ankauf und Verkauf von besonderem Interesse für uns?

Gerne können Sie uns alle Ihre asiatischen Thangkas anbieten, auch beschädigte Objekte oder jene, die Sie nicht zuordnen können.

Dabei sind folgende Thangkas von besonderem Interesse für unseren asiatischen Antik-Ankauf:

  • Mandala des Avalokiteshvara-Shadakshari
  • Die 58 Zornvollen Gottheiten aus den Mandalas der Bardo-Gottheiten
  • Thangka-Persönlichkeit und Wirken des buddhistischen Meisters Padmasambhava
  • Thangka mit Darstellung des Vajrakila
  • Thangka mit Darstellung der sechs Heruka in Brokatmontierung
  • Der Höchst Furchterregende Vajrapani Canda maharoshana Vajrapani
  • Darstellung des Bodhisattva Jina Sagara Avalokita – Avalokiteshvara Mahakarunika
  • Thangka mit Darstellung des siebten Dalai Lama in Brokatmontierung
  • Thangka des Panjara-Mahakala und sein Gefolge
  • Die Schutzgottheit Beg tse mit ihrem Gefolge
  • Thangka mit Darstellung des Pehar
  • Padmasambhava als Dorje Drolo
  • Yama – Der Herr des Todes, mit seiner Schwester Yami
  • Gyelwa Gendn Drub der 1. Dalai Lama, Gründer des Klosters Tashilhnpo
  • Mandala der weiblichen Gottheit Sitatapatra – Die Göttin mit dem Weiáen-Schirm
  • Thangka mit Darstellung Hevajras
  • Thangka mit Darstellung des Buddha Shakyamuni
  • Thangka der SADAKSHARILOKESHVARA in Brokatmontierung
  • Thangka mit Darstellung von Shadaksharilokeshvara
  • Thangka des SADAKSHARILOKESHVARA in Brokatmontierung
  • Darstellung des Urbuddha Vajradhara in dem dreigeschoáigen Golddachtempel seines Paradies
  • Thangka des Vajarsattva in Brokatmontierung
  • Thangka des Tsongkhapa in schöner Brokatmontierung
  • Thangka mit Darstellung der Lebenslinie von Tsongkhapa
  • Tsongkhapas Herniederkunft vom Tushita-Himmel

Welche chinesischen Künstler sind für den Ankauf und Verkauf von besonderem Interesse für uns?

Gerne können Sie uns alle Ihre chinesischen Antiquitäten anbieten, auch beschädigte Objekte oder jene, die Sie nicht zuordnen können.

Dabei sind folgende chinesischen Objekte von besonderem Interesse für unseren asiatischen Antik-Ankauf:

  • Wu Zhen CHINA, Qing-Dynastie
  • Qiu Ying (1495 – 1552)
  • Wang Hui (1632 – 1717)
  • Li Shan (1662 – ?)
  • Wen Zhengming (1470 – 1559)
  • Chou Ying
  • Li Gonglin (ca. 1041 – 1106)
  • Zhao Chang (ca. 960 – nach 1016)
  • Cui Bai (tät. ca. 1050 – 1080)
  • Ding Yunpeng (1547 – 1628)
  • Wu Zhen (1280 – 1354)
  • Yue Fei (1103 – 1142)
  • Yan Zai
  • Pan Simu (1755 – nach 1838
  • Signiert Wen Zhengming (1470 – 1559)
  • Signiert Wang Shimin (1592 – 1680)
  • Signiert Qiu Ying (ca. 1494 – ca. 1552)
  • Wu Li (1632 – 1718)
  • Im Stil von Zhang Yu (1333 – 1385)
  • Im Stil von Wang Meng (1308 – 1385)
  • Shi Jing
  • Im Stil von Shitao (1642 – ca. 1708)
  • Im Stil von Tang Yin (1470 – 1523)
  • Wang Shimin (1592 – 1680)
  • Zhang Qia (geb. 1718)
  • Im Stil von Shen Zhou (1427 – 1509)
  • Im Stil von Leng Qian (14. Jh.)
  • Lu Xiangsheng (1600 – 1638)
  • Gui Fu (1733 – 1805)
  • Signiert Hongwu (1743 – 1811)
  • Mao Qiling (1623 – 1713)
  • He Shaoji (1799 – 1873)
  • Im Stil von Qiu Ying (ca. 1494 – 1552)
  • Werkstatt von Lang Shining (Castglione) (1688 – 1766)
  • Guan Wengong (1798 – 1871), Li Hongzhang (1823 – 1901) u. a. Sammlung von
    Briefen
  • Wang Muqiao (geb. 1901)
  • Wang Mengduan attr.
  • Pu Quan (1913 – 1991)
  • Jin Kaifan (1895 – 1946)
  • Shen Sixiao (1542 – 1622)
  • Yang Bu (1598 – 1667), Wang Xian (1591 – ?) und andere im Stil von Zheng Xie (1693 – 1766)Bambus im Stil von Zheng Xie
  • Wu Tong (1894 – 1953)
  • Zheng Xu (1858 – ?)
  • Im Stil von Yu Zhiding (1647 – 1709)
  • Im Stil von Chen Shaomei (1909 – 1954)
  • Xu Zihe (1916 – 1999)
  • Zhu Cheng (1826 – 1899)
  • Im Stil von Jin Nong (1687 – 1763)
  • Zhao Shao'ang (1905 – 1998)
  • Li Run (1884 – 1947)
  • Zhao Shao'ang (1905 – 1998)
  • Tuan Shiguang (1916 – 1999)
  • Zhu Qizhan (1892 – 1996

Welches chinesische Porzellan ist für den Ankauf und Verkauf von besonderem Interesse für uns?

Gerne können Sie uns all Ihr chinesisches Porzellan anbieten, auch beschädigte Objekte oder jene, die Sie nicht zuordnen können.

Dabei sind folgende chinesische Porzellanobjekte (aus folgenden Epochen) von besonderem Interesse für unseren asiatischen Antik-Ankauf:

  • Jingdezhen
  • Han-Dynastie 
  • Song-Yuan-Dynastie 
  • Qing-Zeit 
  • Kangxi
  • Sui-Tang-Dynastie 
  • Seladon-Porzellan 
  • Jian-Porzellan 
  • Song-Dynastie 
  • Qingbai-Porzellan
  • Ming-Dynastie 
  • Jiangxi
  • Guangdong
  • Zhejiang
  • Yangzhou
  • Ming-Dynastie
  • Yixing-Porzellan 
  • Dehau-Porzellan 
  • Familie-Rose-Porzellan 
  • Familie-Verte-Porzellan 
  • Daoguang-Periode

Die Begriffe, Bedeutungen, Beschreibungen und Erklärungen aus der chinesischen Mythologie, welche häufig auf den chinesischen Antiquitäten zu finden sind:

  • Ahorn – Amtswürde
  • Apfel – Frühling, Hausstand
  • Aprikose – schöne Frau, Kinderwunsch
  • Bambus – Integrität, Standhaftigkeit, Bescheidenheit, Alter, Winter
  • Birne – langes Leben, aber auch Trennung
  • Buchsbaum – langes Leben
  • Chrysantheme – Herbst, neunter Mondmonat
  • Flaschenkürbis – Himmel und Erde
  • Granatapfel – Fruchtbarkeit, Kinderreichtum
  • Hibiskus – Ruhm, Reichtum, Pracht
  • Kiefer – langes Leben, Beständigkeit, Selbstzucht (seltener)
  • Lilie – Vergessen der Sorgen
  • Lotus – Reinheit, Einheit, Fruchtbarkeit
  • Magnolie – schönes Mädchen
  • Narzisse – Glück, Neujahr
  • Orange – Glück, Kindespietät
  • Orchidee – Liebe, Schönheit
  • Päonie – Vornehmheit, Reichtum 
  • Pfirsich – Unsterblichkeit bei den Göttern, Langlebigkeit bei den Menschen
  • Pflaume – Glück, neues Leben, Erneuerung, Vergänglichkeit
  • Pilz – langes Leben, Unsterblichkeit
  • Rose – schwach ausgeprägte Symbolik
  • Schafgarbe – Orakel, Gelehrter
  • Weide – Frühling
  • Zimtbaum – Herbst, Langlebigkeit, Unsterblichkeit
  • Zwiebel – Klugheit, Geburt eines Sohnes
  • Zypresse – langes Leben, kinderreich

Die Tiermotive aus der chinesischen Mythologie und ihre Bedeutung, Beschreibung und Erklärung, welche häufig auf den chinesischen Antiquitäten und bei asiatischer Kunst zu finden sind:

  • Adler – Stärke
  • Affe – Temperament, Zuchtlosigkeit
  • Bär – Tapferkeit, Stärke, Geburt eines Sohnes
  • Drache – Macht, Stärke, göttlicher Schutz, Symbol für den Kaiser, den Osten, den Regen
  • Einhorn – siehe Qilin
  • Eisvogel – Frauenschönheit
  • Elefant – Klugheit, Stärke, Dankbarkeit, Schamgefühl
  • Elster – Freude, Eheglück
  • Ente – Ostchina
  • Esel – Dummheit, Einfalt
  • Eule – Unheil
  • Fasan – Unglück 
  • Fisch – Überfluss, Reichtum, Wohlstand, Ausdauer, Hartnäckigkeit
  • Fledermaus – Glück
  • Fliegenschnäpper – in der Qing-Dynastie Symbol für den 9. (und damit untersten) zivilen Beamtenrang
  • Fuchs – Schlauheit, Sinnlichkeit, Verführung,
  • Gans – Eheglück
  • Glühwurm – Schönheit, Beharrlichkeit, bestandene Prüfung
  • Hahn – Stolz, Ruhm, Beamter;
  • Hase – 4. Tier im chinesischen Tierkreis
  • Hirsch – Reichtum, Langlebigkeit
  • Hund – Westen, Herbst, Reichtum
  • Karpfen – finanzieller Erfolg, bestandene Prüfung
  • Kranich – langes Leben, hohes Alter, Weisheit, Beziehung zwischen Vater und Sohn
  • Kröte – langes Leben, unerreichbare Wünsche, Unverwundbarkeit
  • Leopard – Grausamkeit, Wildheit
  • Löwe – Schutz, insbesondere für Staat und Regierung
  • Nashorn – in der Qing-Dynastie Symbol für den 7. und 8. Offiziersrang
  • Papagei – Mädchen, Freudenmädchen
  • Pfau – Würde, Schönheit
  • Pferd – schwach ausgeprägte Symbolik
  • Phönix – Glück, das Weibliche (Yin), Symbol für die Kaiserin
  • Pirol – Freude, Freundschaft, Musik, Freudenmädchen
  • Qili – Glück, Kindersegen, Frieden und Güte
  • Rabe – Unglück, Tod
  • Ratte – Reichtum, Geiz, Dämonie
  • Reiher – Symbol für den richtigen Weg
  • Rind – Frühling, Landarbeit, Fruchtbarkeit
  • Schaf – kindliche Pietät
  • Schildkröte – langes Leben, Beständigkeit
  • Schlange – Schlauheit, Bosheit, Hinterlist
  • Schmetterlinge – Verliebtheit
  • Schwalbe – Frühling, Erfolg, Glück, Kindersegen
  • Schwein – Manneskraft
  • Seepferdchen – in der Qing-Dynastie Symbol für die 9.
  • Skorpion – eines der fünf Gifttiere
  • Spinne – Glück, Eintreffen eines willkommenen Gastes
  • Taube – Treue, Langlebigkeit
  • Tausendfüßer – eines der fünf Gifttiere
  • Tiger – Mut, Tapferkeit
  • Wachtel – Mut
  • Wolf – Grausamkeit, Gefräßigkeit, Gier

Naturphänomene und Elemente aus der chinesischen Mythologie und ihre Bedeutung, Beschreibung und Erklärung, welche häufig auf den chinesischen Antiquitäten und asiatischer Kunst zu finden sind:

  • Donner – Ärger, aber auch Lachen des Himmels
  • Eis – Kindespietät
  • Eisen – Stärke, Gerechtigkeit
  • Feuer – Süden, Tag, Männlichkeit
  • Mond – Westen, Weiblichkeit
  • Rauch – Vergänglichkeit
  • Regen – Fruchtbarkeit
  • Regenbogen – Vereinigung von Yin und Yang, Ehe
  • Schatten – Symbol für die eigene Seele
  • Schnee – hohes Alter
  • Sonne – Osten, Männlichkeit, Frühling, Geburt
  • Staub – Vergänglichkeit 
  • Tau – Fruchtbarkeit
  • Wasser – Norden, Nacht, Weiblichkeit, Weichheit, Nachgiebigkeit
  • Wind – Gerücht, Eifersucht
  • Wolke – Glück, Frieden, Westen

Gegenstände aus der chinesischen Mythologie und ihre Bedeutung, Beschreibung und Erklärung, welche häufig auf den chinesischen Antiquitäten der asiatischen Kunst zu finden sind:

  • Axt – kaiserliche Macht
  • Ball – Regen
  • Besen – Weisheit, Einsicht
  • Boot – Folge der Generationen
  • Brücke – Verbindung zwischen Diesseits und Jenseits
  • Brunnen – junge Frau
  • Buch – Gelehrter, Gelehrsamkeit
  • Büchse – Eintracht
  • Dreifuß – Glück
  • Essig – Eifersucht
  • Glocke – Glück
  • Gürtel – Beamtentum
  • Hellebarde – Glück
  • Honig – Glück
  • Hut – Beamter
  • Insel – Langlebigkeit, Unsterblichkeit
  • Jade – Reinheit
  • Korb – Reichtum
  • Laterne – Fruchtbarkeit, Kindersegen
  • Perle – Reinheit, Kostbarkeit
  • Mundorgel – Aufstieg im Rang
  • Nagel – Abwehr von Krankheiten
  • Pinsel – Gelehrter
  • Rad – Dauerhaftigkeit, Beständigkeit
  • Ring – Dauerhaftigkeit, Beständigkeit, Rückkehr
  • Schirm – Würde, Reinheit, Beamter
  • Schuh – Eintracht, Harmonie
  • Schwefel – Abwehrmittel gegen Gifttiere und Dämonen
  • Schwert – Abwehrmittel gegen Dämonen
  • Spiegel – Glück, Eheglück, Geburt eines Sohnes
  • Stein – Langlebigkeit
  • Vase – Frieden
  • Zepter – Erfüllung aller Wünsche

Farben aus der chinesischen Mythologie und ihre Bedeutung, Beschreibung und Erklärung, welche häufig auf den chinesischen Antiquitäten und der chinesischen Kunst zu finden sind:

  • Blau – mühsamer und sorgenvoller sozialer Aufstieg
  • Gelb – Symbol für den Kaiser, die Erde, die Mitte und China; Ruhm, Fortschritt
  • Grün – Leben, Frühling, Osten
  • Rot – Freude, Sommer, Süden, Krieg, Herz
  • Schwarz – Dunkelheit, Ehre, Tod, Winter, Norden
  • Weiß – Alter, Herbst, Westen, Hinterlist

Welche japanischen, koreanischen und südostasiatischen Antiquitäten sind für den Ankauf und Verkauf von besonderem Interesse für uns?

Gerne können Sie uns all Ihre Antiquitäten aus Japan, Korea oder Südostasien anbieten, auch beschädigte Objekte oder jene, die Sie nicht zuordnen können. Dabei sind folgende Epochen und Zeitperioden von besonderem Interesse für unseren asiatischen Antik-Ankauf:

  • Korea / China 18. Jahrhundert 
  • Japan / Korea 19. Jahrhundert 
  • Korea Yi-Dynastie 19. Jahrhundert 
  • KOREA, späte Yi-Periode
  • JAPAN, späte Edo-/Meiji-Periode
  • Korea-Koryo-Stil
  • Korea-Koryo-Dynastie, ca. 13. Jh.
  • Japan Edo-Periode
  • Japan Qianlong-Marke, Meiji-Periode
  • Japan Maruki shach-seiz“, Atsuyoshi saku, Edo-Periode
  • Japan Meiji-Periode
  • Japan Kazan, Meiji-Periode
  • Japan Arita 

Schicken Sie uns direkt per Whatsapp Fotos. Kostenlose, Schätzung und Hausbesuche durch unsere Sachverständigen sind auch Deutschlandweit möglich !
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie möchten ein unverbindliches Angebot: zur kostenlosen Schätzung
oder rufen Sie uns am besten jetzt gleich an: 030 - 755 28 508

Sie können uns auch gerne in unserer Galerie in Berlin in der Poststraße 12 in 10178 Berlin im Nikolaiviertel besuchen. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin! Rufen Sie uns hierfür am besten jetzt gleich an: 030 - 755 28 508 oder kontaktieren Sie uns ganz einfach über unser Kontaktformular oder
über unsere E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Viele Grüße aus Berlin

Ihr Antik-Ankauf-ER